Masterarbeit zu vergeben


Im Rahmen der Brain-Computer Interface Forschung zur Kommunikation schwerstgelähmter Patienten wurde vor kurzem eine Studie veröffentlicht, die mit Hilfe von funktioneller Nahinfrarotspektroskopie das Denken von "Ja" und "Nein" auf entsprechende Fragen identifizieren konnte. Dazu musste 15 Sekunden lang an "Ja" bzw. "Nein" gedacht werden. Dies ist eine lange Zeitspanne, speziell für Patienten mit potenziell verminderter Gedächtnisleistung.

Im Rahmen der Masterarbeit soll überprüft werden, wie gut die Gedächtnis-leistung in diesem Paradigma normalerweise, also bei gesunden Probanden, ist. Es handelt sich dabei um ein reines Verhaltensexperiment, um mit Grundlagenstudien zur Festigung (oder Zurückweisung) der Herangehens-weise bei vollständig gelähmten Patienten beizutragen.

Die Datenerhebung bzw. die Betreuung der Masterarbeit erfolgt von Frau Prof. Dr. Kübler, Lehrstuhl für Psychologie I, Universität Würzburg.

Bei Interesse bitte per Email melden bei Frau Professor Andrea Kübler. andrea.kuebler@uni-wuerzburg.de

 

Würzburg, den 20.06.2017

 

Institut für Psychologie
Lehrstuhl für Psychologie I
Abteilung Interventionspschologie
Marcusstraße 9-11
97070 Würzburg

20.06.2017, 11:37 Uhr

To top