Masterarbeit zum Rauchverhalten an der Universität Würzburg  


Trotz durchaus beachtlicher bundesweiter Präventionsmaßnahmen beträgt der Anteil der RaucherInnen an der Gesamtbevölkerung immer noch ca. 30%. Bereits vor dem gesetzlichen Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden ist das Rauchen innerhalb aller Universitätsgebäude verboten. Von der universitären Suchtberatungsstelle werden regelmäßig Tabakentwöhnungskurse angeboten und Rauchen ist auch immer wieder Thema der jährlich statt findenden Informations- und Fortbildungsveranstaltung des AK Sucht der Universität Würzburg in der Neubaukirche. In diesem Zusammenhang ist das Rauchverhalten der MitarbeiterInnen einschließlich der ProfessorInnen von Interesse, denn dazu liegen bislang keinerlei Daten vor. Diese bilden jedoch die Grundlage, um Präventions- und Entwöhnungsprogramme spezifischer zu gestalten.  

Im Rahmen der Masterarbeit sollen diese fehlenden Daten erhoben werden. Es gilt einen entsprechenden Fragebogen zu erstellen und ihn allen MitarbeiterInnen zugänglich zu machen, wobei absolute Anonymität gewährleistet sein muss. Die Arbeit umfasst dann die Auswertung und Interpretation der erhobenen Daten. Auf Basis dieser Daten werden weiterführende Schritte vorgeschlagen.

Die Datenerhebung bzw. die Betreuung der Masterarbeit erfolgt von Frau Prof. Dr. Kübler und Prof. Dr. Paul Pauli, Lehrstuhl für Psychologie I, Universität Würzburg.

Bei Interesse bitte per Email melden bei Frau Professor Andrea Kübler.
andrea.kuebler@uni-wuerzburg.de  

Bitte in der Email Bezug nehmen auf "Rauchverhalten an der Uni Wü“    

Würzburg, den 01.03.2017  

Institut für Psychologie
Lehrstuhl für Psychologie I
Abteilung Interventionspschologie
Marcusstraße 9-11
97070 Würzburg